Aktuelles
social media

Glühweinlauf 2019


Am 09. November fand bei kühlen aber besten Laufbedingungen der 3. Heringer Glühweinlauf statt. Wir, das Team vom Glühweinlauf (TV03 Heringen - Leichtathletikabteilung), freuten uns riesig über den Teilnehmerrekord von insgesamt 109 Starter aus Heringen und umliegenden Gemeinden.

 

Auf dem 400 Meter langen Bambini Kurs gingen die jüngsten Läufer auf die Strecke. Es galt einen kleinen Anstieg zu bewältigen und eine kurze Schleife an der Sporthalle zu laufen. Bei den Mädchen gewann Thea Osinsky  vor Romy Patryas und Marlene Rimbach. Schnellster Junge wurde Maximilian Ruch vor Jonah Schröder und Leonard Mohr.

 

 

 

Die 1,1 km Kinderstrecke führte von der Sporthalle hinauf, einmal um das Wasserbassin und wieder zurück. Hier siegte Tarik Yüksel, der für die Georg August Zinn Schule an den Start ging, in einer Zeit von 4:48 Minuten. Den zweiten Platz belegte vom TV03 Heringen in einer Zeit von 5:09 Levi Hercher Poppe. Justus Zinn, der ebenfalls für die Georg August Zinn Schule startete, lief auf Platz drei in 5:10 Minuten. Schnellstes Mädchen wurde Jette Thenert vom TV Obersuhl mit einer Zeit von 4:48 Minuten. Nele Heimroth vom TV 03 Heringen folgte ihr in 5:22 Minuten. Den dritten Platz belegte Salina Schröder von der LGA Alheimer in 5:51 Minuten. Es gab für diesen Lauf auch eine Schulklassenwertung mit den meisten Startern, den 1. Platz belegte die Klasse 1b mit 8 Startern, dicht gefolgt von der Klasse 3b mit 7 Läuferinnen und Läufern.

Zum ersten Mal gab es dieses Jahr auch einen Wanderpokal für die teilnehmerstärkste Gruppe im Kinderlauf. Der Pokal geht für ein Jahr an die Georg August Zinn Schule Heringen.

 

 

 

Bilder des Bambini- und Kinderpunschlauf

Die 6,7 km Lauf- und Nordic Walking  Strecke führte von der Sporthalle vorbei am Reitplatz, dem Gartenbauverein sowie dem Fritz Kunze Bad und wieder zurück zur Halle. Insgesamt galt es dabei ca. 150 Höhenmeter zu überwinden.

Im Hauptlauf siegte bei den Männern Rolf Buchenau vom TV 03 Breitenbach in einer Zeit von 27:10, gefolgt von seinem Vereinskollegen Andre Fuckner, der 28:49 Minuten benötigte. Den dritten Platz sicherte sich Mario Schiffhauer vom SV 1930 Frauensee in einer Zeit von 30:03 Minuten. Die 3 schnellsten Frauen kommen alle von der Werratalschule Heringen. Pia Weber siegte mit einer Zeit von 33:09 Minuten, gefolgt von Lea Frodermann, die 39:25 Minuten benötigte. Den 3. Platz erlief sich Luisa Funk mit 39:33 Minuten.

 

Bei den Nordic Walkern finishte Verena Wöhner vom SV 1930 Frauensee als erste in 52:24 Minuten, schnellster Mann war Wolfhard Christ in 57:48 Minuten.

 

Für alle Teilnehmer wartete im Ziel leckere Zielverpflegung in Form von Glühwein, Kinderpunsch, Tee und Lebkuchen. Die Siegerehrungen fanden im Vereinsheim bei Kaffee und reichlich selbstgebackenen Kuchen und Torten statt, selbstverständlich wurden auch hier noch Glühwein, Kinderpunsch und andere Getränke ausgeschenkt.

Der Termin für den nächsten Glühweinlauf steht auch schon fest, er wird am 7. November 2020 stattfinden.

 

Bilder vom Glühweinlauf 

 

ERGEBNISLISTEN: