Aktuelles
social media

Bericht zur Jahreshauptversammlung


Am 25.05.2019 fand die Jahreshauptversammlung des TV03 Heringen e.V. im Vereinsheim statt. Der Vorstand des Vereins freute sich über eine rege Teilnahme an der Sitzung und über das hohe Interesse an den Tätigkeiten des Vereins, welches sich auch an Mitgliederzahlen von über tausend Mitgliedern zeigt.

Dies ist insbesondere der Arbeit der Abteilungsleiter/innen, Übungsleiter/innen und Helfer/innen zu verdanken, die sich mit viel Engagement und attraktiven Ideen in den einzelnen Sparten engagiert haben und auch weiterhin engagieren. Hier sprach der Vorstand, vertreten durch den Vorsitzenden Christian Brandes, nochmals großes Lob und Dank aus. Ohne eine gute Zusammenarbeit und das Engagement eines jeden einzelnen Mitglieds ist ein Verein nicht bestandsfähig. 

Die Berichte über die sportlichen Aktivitäten der einzelnen Abteilungen zeugten von prima Leistungen der Sportlerinnen und Sportler, die in einigen Fällen bis hin zur Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften geht. Es wurden unzählige Wettkämpfe in den einzelnen Sparten bestritten, Prüfungen und das Sportabzeichen abgelegt, trainiert und selbstverständlich auch gefeiert. 

Nach dem Bericht des ersten Schatzmeisters Carsten Werner konnte dank seiner hervorragenden Arbeit und der ordentlichen Buchführung die Entlastung des Vorstands für das Jahr 2018 beschlossen werden.

Dann sollten die Jubilare geehrt werden. Es standen insgesamt drei Ehrungen für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit, zehn Ehrungen für 40 Jahre, sieben Ehrungen für 50 Jahre, eine Ehrung für 60 Jahre und sogar eine Ehrung für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit an. Erfreulicherweise waren viele der Jubilare anwesend und konnten die Glückwünsche des Vorstands entgegennehmen. 

 

Auf dem Bild sehen sie die anwesenden Jubilare

 

Spannend wurde es bei den angekündigten Neuwahlen, denn es waren vorab schon einige Rücktritte verkündet worden. So trat aus persönlichen Gründen der 2. Schatzmeister, Andre Wenzel zurück. Dieses Amt übernimmt nun Anja Engler. Christian Brandes legte sein Amt als Abteilungsleiter Handball nieder, da er als Vereinsvorsitzender einstimmig bestätigt wurde. Als neuer Abteilungsleiter Handball wurde Sebastian Wolf gewählt. Der Abteilungsleiter Ju-Jutsu musste ebenfalls aus privaten Gründen sein Amt niederlegen und hier stellte sich Nicole Ernst zur Verfügung. Auch Petra Preisigke möchte ihr Amt als Abteilungsleiterin Leichtathletik nicht weiterführen, bleibt dem Vorstand aber als Beisitzerin erhalten. Ihr Amt als Abteilungsleiterin übernimmt nun Nadja Zigan. In der Tischtennis-Abteilung gibt es ebenfalls Veränderung. Für den bisherigen Abteilungsleiter Markus Weber übernimmt Christoph Kluger. 

Die nächste Veränderung steht in der Abteilung Turnen an, da Annelie Bloß nach vielen Jahren Vorstandsarbeit ebenfalls ihr Amt niederlegen möchte. Dieses konnte sie jedoch noch nicht offiziell übergeben und wurde so bis auf weiteres in ihrem Amt bestätigt. Eine Lösung ist jedoch erfreulicherweise auch hier in Sicht. 

Der Dank des Vereins gilt allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren, ja teils Jahrzehnten, und den neuen Vorstandsmitgliedern für die Bereitschaft, sich aktiv an der Gestaltung des Vereins und der einzelnen Abteilungen zu beteiligen. 

Neben den alltäglichen Aufgaben steht in den kommenden Monaten noch einiges an. Der TV03 Heringen beteiligt sich am 06.06.2019 beim Afterwork-Markt in Heringen, am Hessentag in Bad Hersfeld und organisiert ein Sommerfest. Dies wird am 22.06.2019 stattfinden wird.

Außerdem hatte der Vorstand beschlossen, einem Aufruf des Werra-Weser-Ulster-Fonds zu folgen und beantragte Fördermittel für die Renovierung des Vereinsheims. Dieser Antrag wurde positiv beschieden, so dass im Vereinsheim in den kommenden Monaten einiges zu tun ist. Ziel ist es, dass Vereinsheim, welches auch häufig für Feste und Familienfeiern genutzt wird, freundlicher, moderner und flexibler zu gestalten.

Wir hoffen dies wird uns gemeinsam, mit der Unterstützung der Mitglieder, gelingen.